E M P I R E   D a r t .   Q u a l i t ä t s - E q u i p m e n t    f ü r    S o f t -   u n d   S t e e l - D a r t   s e i t   1 9 7 8 .

Wie verändern unterschiedliche Flights die Flugeigenschaften meines Dart?

Tolle Frage, lieber Tony aus Köln! Flights stabilisieren die Flugbahn deines Dartpfeils. EMPIRE Dart bietet eine Vielzahl von Formen und Materialien. Welche für deinen Wurfstil am besten geeignet ist, findest du nur durch Ausprobieren heraus. Wie fast überall im Leben ist hierbei die Größe entscheidend. Ähnlich wie bei einem Düsenflugzeug, an dem die Düsen weit hinten angebracht sind, verschiebt sich der Schwerpunkt in Richtung Heck, um dem Flieger einen möglichst großen Schub zu verleihen und einen leichten Start bei geringer Geschwindigkeit zu bieten. Zudem bieten kleine Flügel, montiert auf einen kleinen Flugkörper, nur wenig Stabilität und bei zu geringem Schub auch nur geringe Flugfähigkeit. Soll heißen: Kurze Dartkörper mit kleinem Flight brauchen mehr Wurfkraft um das Board zu erreichen, längere Darts mit größerem Flight dementsprechend erheblich weniger. Ihr solltet jedoch beachten, dass sich – je größer Flight und Dartkörper (Barrel und Schaft) sind – der Schwerpunkt des gesamten Darts in Richtung Heck, also nach hinten, verschiebt. Dann müsst ihr den Griff um den Dart ein wenig nach hinten verlegen, damit ihr weiterhin einen gleichbleibenden Wurf habt. Übrigens: Wenn ihr wissen wollt, wo der Schwerpunkt eures Darts liegt, legt ihn quer über euren ausgestreckten Mittelfinger und bringt ihn dazu, ruhig liegen zu bleiben – und da ist er, der Schwerpunkt.

Copyright EMPIRE Dart 2020       Facebook EMPIRE Dart       Impressum     Datenschutz       Rechtliches      Schutzrechte      Urheberrechtsschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiter Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ok