E M P I R E   D a r t .   Q u a l i t ä t s - E q u i p m e n t    f ü r    S o f t -   u n d   S t e e l - D a r t   s e i t   1 9 7 8 .

Ist die Farbe meines Flights wichtig?

Unwichtig ist die Farbe durchaus nicht. Denk doch mal daran, wie sich ein schwarzer Flight auf einem schwarzen Segment macht. Noch dazu mit einem schwarzen Schaft. Da ist der hintere Teil des Darts manchmal vielleicht nicht immer so gut zu erkennen. Das trifft aber auch auf transparente Flights zu. Die sind halt etwas unsichtbarer. Beim präzisen Gruppieren deiner Darts kann das – muss aber nicht – von Nachteil sein. Das hängt auch etwas mit deiner individuellen Sehstärke zusammen. Es gibt viele Weltklassespieler, die nur mit schwarzen oder transparenten Flights darten. Flights mit Neonfarben oder mit weißen Applikationen sind eine gute Alternative. Solche findest du in allen möglichen Formvariationen massenhaft in diesem EMPIRE Dart Katalog. Aber genauso findest du die Flights der Profis im Programm. Klar – Profis können ihre Darts so platzieren, dass der Flight die Sicht auf die Ziel-Segmente nicht oder nur kaum trübt. Sie benutzen Flights, die ihrem persönlichen Geschmack entsprechen und ebenfalls in unserem umfangreichen Programm zu finden sind. Für uns „normale Darter“ gilt: Sicher ist sicher – aber ein Hineinschnuppern in die Profiliga tut auch nicht weh!

Copyright EMPIRE Dart 2020       Facebook EMPIRE Dart       Impressum     Datenschutz       Rechtliches      Schutzrechte      Urheberrechtsschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiter Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ok